2023235

Apple soll Probleme mit iCloud-Entwicklung haben

25.11.2014 | 09:06 Uhr |

Einem Bericht zufolge soll es bei der Entwicklung von iCloud einige Probleme im Bereich der Organisation gegeben haben. Die Einführung von iCloud Drive soll zwar ohne große Probleme funktioniert haben, aber was die iCloud Photo Library betrifft, sieht die Sache anders aus.

Sowohl einige ehemalige als auch aktive Mitarbeiter von Apple haben laut eines Berichts von The Information sowohl die fehlende Führung und auch die mangelnde Zusammenarbeit im Bereich iCloud bemängelt . Diesen Mitarbeitern zufolge soll auch das Karten-Problem vor zwei Jahren genau solch ein Organisations-Problem gewesen sein. Auch die Verzögerungen von Carplay sollen diesen Problemen zuzuschreiben sein.

Die Mitarbeiter verraten außerdem, dass es oftmals Probleme im Bereich der Projektleitung gibt und dass Entwickler zudem häufig das Team bzw. das aktuelle Projekt verlassen.

Was die neue Foto-App für OS X angeht, so ist soll auch in diesem Bericht nicht alles rundlaufen. Eigentlich hätte alles schon viel schneller gehen sollen, aber scheinbar wisse man bei Apple noch gar nicht, wie die Fotovision ganz am Ende aussehen soll. Dass Stück für Stück Features freigeschaltet werden, zeigt lediglich, dass die Kooperation und Absprache des iCloud-Teams nicht so gut läuft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2023235