1784145

Productive-Macs mit neun Apps für 30 US-Dollar

17.06.2013 | 11:09 Uhr |

Mit einem nur noch kurz laufenden attraktiven Software-Angebot wartet derzeit Productve Macs auf. Dazu gehören Apps und Tools aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Das für viele vermutlich interessanteste Programm im Paket dürfte Crossover von Code Weaver sein, mit dem sich zahlreiche Windows-Applikationen direkt auf dem Mac ausführen lassen, ohne vorher das Microsoft-Betriebssystem selbst installieren zu müssen. Dieses kostet regulär 60 US-Dollar.

Mit Gemin i lassen sich doppelte Dateien auffinden. Mit Dropzone kann man Zielordner einschließlich FTP-Ordnern oder Dropbox festlegen und über das Tool einfach erreichen. Paperless soll bei der papierarmen Büroverwaltung helfen.

Espionage verschlüsselt Ordner im Finder und lässt sich auch mit Dropbox nutzen. Mit Art Text lassen sich kunstvolle Überschriften und Web-Grafiken sowie Buttons gestalten. A Better Finder Rename macht das zigfache Umbenennen von Dateien (wie von Fotodateien) in Stapelverarbeitung möglich.

Cashcalculator soll bei der Übersicht zur künftigen Entwicklung der eigenen Finanzen helfen. Chronicle schließlich unterstützt den Nutzer bei der Verwaltung seiner Rechnungen und erinnert diesen regelmäßig an offene Bezahlvorgänge.

Die meisten der angebotenen Tools erfordern mindestens Mac-OS X 10.6, einige auch OS X 10.7. Für die 30 US-Dollar erhält man einen Gegenwert von regulär 250 US-Dollar, rechnet der Anbieter des Software-Bundles vor. Dieses ist noch bis Dienstag erhältlich und bietet von allen neun Programmen Vollversionen an. Bezahlen kann man mit Kreditkarte oder via Paypal – der umgerechnete Betrag einschließlich Mehrwertsteuer beläuft sich dann auf knapp 28 Euro.

Info: Productive Macs

0 Kommentare zu diesem Artikel
1784145