1052618

Schadstoffarmer Farbtoner

22.04.2008 | 10:54 Uhr

Der als schadstoffarm zertifizierte Farbtoner des Berliner Herstellers TBS ist mit dem Signet ‚Innovationsprodukt 2008’ in der Kategorie Green IT ausgezeichnet worden.

Der neue Toner erhält laut TBS als erster Farbtoner überhaupt das Siegel der Landesgewerbeanstalt Bayern (LGA) „LGA-schadstoffgeprüft“. Das bedeutet, dass das Tonerpulver die vorgegebenen Schadstoff-Grenzwerte unterschreitet. Die Schadstoffemission liegt während des Druckprozesses unterhalb der strengsten Emissionsgrenzen.

Ökologisches Drucken im Büro. Foto: TBS
Vergrößern Ökologisches Drucken im Büro. Foto: TBS
© xyz xyz

Der Toner wird zunächst in Kartuschen für diverse HP-Farbdrucker angeboten. Darunter sind die gängigen Modelle Color Laserjet 1500/2500, Color Laserjet 2550/2820/2840 und Color Laserjet 4600/4650. Weitere Produkte sind in Planung.

Berichte über Feinstaubbelastung beim Drucken und Verunreinigungen des Toners mit Schadstoffen wie Benzol oder Schwermetallen verunsichern seit langem die Verbraucher. 2003 hatte der Berliner Hersteller von Druckerzubehör den ersten zertifizierten Schwarztoner auf den Markt gebracht. Nun folgt also der erste schadstoffgeprüfte Farblasertoner.

Die Initiative Mittelstand hat zum fünften Mal ihren Innovationspreis in 33 Kategorien verliehen. Der TBS-Farbtoner setzte sich unter 1.600 Bewerbern als eines der „innovativsten und mittelstandsfreundlichsten Produkte“ durch. (dsc)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Druckerzubehör

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Druckerzubehör

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052618