Produktion

Foxconn will Fabriken in den USA errichten

09.11.2012 | 06:44 Uhr | Peter Müller

Apples Auftragsfertiger Foxconn plant die Errichtung von Fabriken in den USA, berichtet das Branchenblatt Digitimes. Das Unternehmen untersuche Standorte wie Detroit oder Los Angeles auf ihre Eignung.

Die Fabriken sollen jedoch keineswegs die iPhone oder iPads produzieren, für die ein hoher Personalaufwand besteht, sondern sich auf die weitgehend automatisierte Produktion von LCD-TVs konzentrieren. Indes hat Foxcon-Chairman Terry Guo ein Programm angekündigt, das es US-Ingenieuren ermögliche, die Produktion in China kennenzulernen und dabei auch die Landessprache zu erlernen. Mit dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) sei man bereits in konkreten Verhandlungen über ein solches Programm.

1629706