1458616

Produktivität durch Integration

30.11.2004 | 15:08 Uhr |

Impressed nimmt Mode S Catalog Suite für Adobe Indesign ins Vertriebsprogramm auf

Mode S Catalog Suite von Inforvision ist ein Werkzeugset aus mehreren Modulen zur datenbankgestützten Dokumenterstellung mit Adobe Indesign CS. Mode S soll eine deutlich effizientere, schnellere und kostengünstigere Erstellung von Inhalten in der Druckvorstufe ermöglichen, die auch "Just-in-time-Veröffentlichungen" in betrieblichen Produktionsstraßen möglich macht.

Volle Integration in Adobe Indesign CS und die Nutzung bereits vorhandener Datenbestände erleichtern die Integration von Mode S in den Workflow deutlich. Integration bedeutet hier u. a. die Verwendung einer bereits im Unternehmen etablierten Datenbank, die Möglichkeit bestehende Indesign-Dokumente mit der Datenbank zu verknüpfen und die gestalterischen Möglichkeiten von Indesign vollkommen ausschöpfen zu können. Dabei spielt es keine Rolle, welche Datenbank eingesetzt wird - einzige Voraussetzung: Die Datenbank muss ODBC- sowie SQL-fähig sein.

Mode S gibt es in drei günstigen Preismodellen, die ähnlich wie beim Handy funktionieren: Man bezahlt für die Nutzung von Mode S eine geringe monatliche Grundgebühr. Zusätzlich wird bei der Befüllung mit dem Mode S Catalog Builder eine Gebühr pro befülltem Quadratzentimeter berechnet. Aber erst dann, wenn das Tool produktiv eingesetzt wird. Details zum Produkt und Demoversionen gibt es beim deutschen Vertrieb .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1458616