1808120

Profi-Funktionen in Mavericks

02.08.2013 | 10:56 Uhr |

Seit heute ist die neue Macwelt am Kiosk. Titelthema ist unter anderem das neue OS X, das im Beta-Test schon mächtig die Muskeln hat spielen lassen: ein erster Erfahrungsbericht

Apple hat über 200 neue Funktionen für OS X Mavericks versprochen. Eine der wichtigsten ist dabei die erweiterte Unterstützung für mehrere Monitore. Obwohl Macs dies schon seit Generationen beherrschen, kann der Anwender unter Mavericks nun erstmals Apps auf einem zweiten Display im vollen Umfang nutzen – sogar über Apple TV verbundene Fernseher dienen künftig als Zweitmonitor. Doch das ist noch nicht alles: Denn der Finder bietet darüber hinaus mit Tabs, Tags und Vollbildunterstützung einige clevere Neuerungen. Und schließlich soll die nächste Generation von OS X auch noch die sparsamste und energieeffizienteste Inkarnation von Apples Desktop-OS werden. Unsere Kollegen der Zeitschrift Macworld haben die Beta-Version von Mavericks bereits vorab in den Händen gehabt und einige Tage lang ausführlich tes­ten können.

Rechtzeitig zur letzten Reisewelle haben wir recherchiert, wie Sie Datenfallen und unerfreuliche Roaming-Gebühren umgehen können: Wie surfe ich billig im Ausland? Was ist dabei besser, ein mobiler Wlan-Router, eine lokale SIM-Karte oder die Auslands-Angebote der heimischen Anbieter? Ein Test handlicher WLAN-Router zusammen mit den besten Surf-Tipps sollte alle offenen Fragen klären.

Macwelt 09/2013 digital lesen

Die digitale Ausgabe der Macwelt können Sie schon heute auf dem iPad beziehen. Dafür brauchen Sie lediglich unsere kostenlose App Macwelt HD . Eine Einzel-Ausgabe kostet im iPad-Schop 5,99 Euro.

Macwelt 09 2013 Inhaltsverzeichnis und CD-Inhalt

Macwelt 09 2013 Leseprobe

Die neue Ausgabe seit heute am Kiosk, die digitalen Ausgaben sind in der App Macwelt HD auf dem iPad oder als PDF in der Macwelt-Kiosk-App zu lesen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1808120