1461885

So sichern Sie Ihren Mac

24.09.2008 | 07:49 Uhr |

Hard- und Software sind ersetzbar, der Verlust persönlicher Daten kann jedoch im schlimmsten Fall zu einem wirtschaftlichen Desaster führen. In unserem neuen Sonderheft zeigen wir ausführlich, was Sie für die Datensicherheit Ihres Mac unternehmen müssen.

Sonderheft Sicherheit
Vergrößern Sonderheft Sicherheit

Was nützt es, die Haustür doppelt und dreifach zu verriegeln, wenn man prinzipiell das Küchenfenster offen stehen lässt. Genau dieses Verhalten legen aber nicht nur viele Wohnungseigentümer, sondern auch die meisten Mac-Anwender an den Tag. Während das sicherlich berechtigte Gezeter über Sicherheitslücken im System oder Ausspähversuche durch einen Bundestrojaner - um nur zwei prominente Beispiele zu nennen - groß ist, konfigurieren erschreckend viele Anwender noch nicht einmal einen Passwortschutz für ihren Bildschirmschoner, der den Rechner während Kaffee-, Zigaretten- oder anderen Pausen vor neugierigen Blicken Unbefugter schützt. Und das ist am Mac nun wirklich mit wenigen Klicks passiert.

Und daher hat sich dieses Sonderheft zwei Aufgaben gesetzt. Zum einen, alle wichtigen Sicherheitsmaßnahmen aufzuzählen und mögliche Schwachstellen beim Schutz von Rechner und Daten aufzuzeigen, ohne künstlich Panik zu erzeugen.

Und dann, in einem zweiten Schritt, mit Step-by-Step-Anleitungen, Workshops, Ratgebern und natürlich jeder Menge Tipps zu zeigen, wie Sie Sicherheitslücken verriegeln, persönliche Daten verschlüsseln und Ihre Privatsphäre am Rechner, im Netz und in der Kommunikation per Mail und Web wirkungsvoll wahren. Und weil das größte Sicherheitsrisiko am Mac noch immer der Anwender ist, leisten wir mit der Notfall-CD und einer Handvoll Rettungsmaßnahmen auch Hilfestellung, wenn doch mal ein Unglück passiert.

Die Titelthemen des Sonderhefts

Neue Benutzer sicher einrichten

Die Benutzerverwaltung von Leopard kennt nicht nur verschiedene Typen von Anwendern, sondern legt auch klar fest, wer welche Zugriffsrechte hat. So schützen Sie zuverlässig Ihre Privatsphäre und können Ihren Mac sowie bestimmte Daten trotzdem mit anderen teilen.

Virenschutz

Lange Zeit waren Mac-Benutzer von Viren kaum bedroht. Doch der steigende Marktanteil des Mac macht die Plattform immer attraktiver für Virenentwickler. Die Gratissoftware Clamxav bietet Schutz.

Daten verschlüsseln

Mac-OS X bietet bereits von Haus aus diverse Möglichkeiten, um Daten zuverlässig zu schützen. Verschlüsselte Images und Notizen sind sichere Aufbewahrungsorte, an denen Unbefugte sich die Zähne ausbeißen.

Backup mit Time Machine

Datenverluste entstehen meist durch Bedienungsfehler und defekte Speichermedien. Ein regelmäßiges Backup ist für die Sicherheit daher mindestens so wichtig wie der Schutz vor unerlaubten Zugriffen.

Mobile Me und die Sicherheit

Apples neuer Online-Dienst Mobile Me hält die Endgeräte eines Nutzers wie Mac, iPhone etc. immer auf einem identischen Informationsstand. Wir zeigen, wo es noch hakt und welche Sicherheitslücken es gibt.

Daten retten mit Photo Rec

Mit der kostenlosen Software Photo Rec lassen sich versehentlich ­gelöschte Daten wiederherstellen. Die Oberfläche ist spartanisch, doch der Funktionsumfang kann sich sehen lassen.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

CD-Inhalt (PDF)

Leseprobe (PDF)

Hier bestellen

Sonderheft als PDF (4,99 Euro)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1461885