996539

Nokia gewinnt auch Warner Music für Musik-Dienste

02.07.2008 | 12:19 Uhr |

Handy-Weltmarktführer Nokia hat mit Warner Music den dritten großen Plattenkonzern für seine Musikdienste gewonnen.

Dabei geht es sowohl um klassische Download-Angebote als auch um das geplante Programm «Comes With Music», bei dem Käufer einiger Nokia- Handys gleichzeitig das Recht erwerben, ein Jahr lang Musik herunterzuladen, wie Nokia am Dienstag mitteilte. Im Boot waren bereits der Branchenführer Universal Music sowie Sony BMG. Damit fehlt Nokia von den großen vier Musikkonzernen nur noch EMI. «Comes With Music» soll in der zweiten Jahreshälfte starten. Der Vorstoß von Nokia in den Dienste-Bereich - zum Beispiel auch mit Navigation oder Spielen - hatte für Streit mit dem Mobilfunk- Anbietern gesorgt, weil diese es als Eindringen in ihr Geschäft sahen. Downloads auch auf das Handy gelten als wichtigster Musik- Vertriebsweg für die Zukunft. Nokia will sich unter anderem dem US- Konzern Apple entgegenstellen, der mit dem Handy iPhone seine führende Position bei Internet-Musikdownloads auch auf den Mobilfunk auszuweiten versucht. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
996539