1028339

Neue Projektoren für Business und Schule

27.11.2009 | 14:16 Uhr |

Epson bringt eine neue Projektorenserie mit sechs Produktvarianten, die sich alle durch Ausstattung und Leistung für ein geschäftliche Umfeld oder Schulen eignen.

Epson EB-1900
Vergrößern Epson EB-1900

Ab sofort ist bei Epson eine neue Projektoren-Reihe erhältlich. Die Serie EB-1900 sowie der EB-1830 haben eine Farblichtleistung von bis zu 4.000 Lumen und ein Kontrastverhältnis von 2.000:1. Außerdem beherbergen die Modelle einen 1,6fach-Zoom, einen Lautsprecher mit 10W und die Funktionen Quickstart, Direkt Power ON/OFF sowie die Option den Projektor ohne Abkühlphase auszuschalten. Während die Modelle EB-1920W und EB-1925 eine WXGA-Auflösung von 1.280 mal 800 haben, müssen sich die Modelle EB-1900, EB-1910, EB-1915 und EB-1830 mit der XGA-Auflösung von 1.024 mal 768 begnügen.

Die Projektoren EB-1925W und EB-1915 heben sich zudem von den anderen Modellen ab, da sie ohne einen Computer Präsentationen, Filme und Diashows ausgeben können. Außerdem lassen sie sich über ein kabelloses Netzwerk mit Bild und Ton versorgen und weisen eine HDMI-Schnittstelle auf. Das ausgegebene Bild kann bei beiden Geräten automatisch via Autofokus, vertikalem und horizontalem Keystone-Korrektor sowie mit der Screen-Fit-Funktion an die jeweils vorgefundene Umgebung angepasst werden.

Der EB-1900 kostet rund 1270 Euro, der EB-1830 rund 1.450 Euro und der EB-1910 rund 1.810 Euro. Der Projektor EB-1920W geht für rund 2.010 Euro und der EB-1915 für rund 2.270 Euro über die Ladentheke. Und für den EB-1925W muss man rund 2.470 Euro zahlen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028339