980435

Projektoren mit XGA-Auflösung und maximal 3.200 ANSI-Lumen

08.11.2007 | 13:14 Uhr |

Viewsonic hat drei Projektoren mit einer XGA-Auflösung von 1.024 x 768 Pixel vorgestellt. Die Modelle arbeiten mit einer 0,63 Zoll großen LCD und unterscheiden sich in der jeweiligen Lichtstärke.

Der Viewsonic PJ760
Vergrößern Der Viewsonic PJ760
© Viewsonic

Das Modell PJ758 bietet eine Helligkeit von 2.200 ANSI-Lumen, während der PJ759 2.700 und das Modell PJ760 3.200 ANSI-Lumen leisten. Ansonsten sind die technischen Merkmale laut Angaben von Viewsonic identisch.

Das Kontrastverhältnis beträgt 500:1. Die Beamer projizieren mit einem Bildformat von 4:3, alternativ lässt sich das Format auf ein Verhältnis von 16:9 ändern. Der Abstand zur Projektionsfläche kann zwischen 0,9 und 10,8 m liegen, die projizierte Fläche ist zwischen 0,76 und 7,62 m groß.

Die verwendete Lampe hat eine Leistung von 220 Watt und soll im Normalbetrieb 2.000 Stunden durchhalten. Viewsonic gewährt auf die Lampe eine Garantie von einem Jahr.

Den Geräuschpegel gibt der Hersteller mit 34 dB an, im Eco-Modus soll die Lautstärke bei 29 dB liegen. Die Projektoren bieten Anschlüsse für VGA (2 x), Komponenten-Video, S-Video, Composite Video, Audio (3 x) sowie USB. Daneben gibt es einen VGA- sowie einen Audio-Ausgang. Die Geräte messen 320 x 100 x 270 mm und wiegen rund 3,5 kg. Viewsonic bietet die Geräte ab sofort zu Preisen von 929 Euro (PJ758), 1010 Euro (PJ759) sowie 2269 Euro (PJ760) an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
980435