1019475

Propellerhead Record: Das Aufnahmestudio für Musiker

26.05.2009 | 17:30 Uhr |

Mit Record bringt Propellerhead im Herbst ein komplettes Studio für MacOS auf den Markt, das den Komfort eines teuren Studios mit der einfachen Bedienung eines Tape-Decks verbinden möchte.

Erfindet Propellerhead das Studio neu? Auf jeden Fall bietet die neue Software Record Mixingkanäle bis zum Abwinken.
Vergrößern Erfindet Propellerhead das Studio neu? Auf jeden Fall bietet die neue Software Record Mixingkanäle bis zum Abwinken.

Mit der Recording Software Record stellt das schwedische Unternehmen Propellerhead Software eine neue Recording Software für Mac-OS vor. Record ist dem Hersteller zufolge vor allem auf die Bedürfnisse von Musikern zugeschnitten und bietet ihnen leicht bedienbare Module für Aufnahme, Effekte und Abmischen.

Hinter Record stecke die Idee, das Gefühl eines teuren Studios mit der Einfachheit eines Tape Decks zu verbinden. Für Gitarristen stehe mit den eingebauten Pod-Gitarrenamps von Line 6 ein großes Arsenal an Sounds zum direkten Loslegen zur Verfügung. Der Mixer in Record ist dem SSL-9000-Mischpult nachempfunden - mit dem bekannten flexiblen Routing sowie Dynamikprozessoren, EQ, hochwertigen Effekten und kompletter Automation. Niemand müsse sich beim Aufnehmen mehr Gedanken um die Anzahl von Spuren, Latenz oder zusätzliche Effektmöglichkeiten zu machen.

Record befindet sich zur Zeit im Beta-Test und wird ab dem 9. September, 2009 für rund 300 Euro im Fachhandel erhältlich sein.

Geplant sind außerdem verschiedene Bundle-Angebote mit anderen Propellerhead Produkten geben.

Info: Propellerhead Record

0 Kommentare zu diesem Artikel
1019475