976188

Pulp Motion 1.3 ist fertig gestellt

30.08.2007 | 10:47 Uhr |

Pulp Motion von Aquafadas erstellt Bild- und Video-Animationen mit nur wenigen Klicks. Die Vielzahl der Themenvorlagen von Pulp Motion verwandelt die eigenen Medien in ansprechende Animationen. Das Präsentationsprogramm bietet eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, die es erlaubt, schnell und intuitiv gelungene Kompositionen per E-Mail zu verschicken, auf den iPod zu laden, als Bildschirmschoner zu speichern oder mit iWeb auf die Homepage zu laden.

Pulp Motion 1.3
Vergrößern Pulp Motion 1.3

Das herausragendste Feature des Updates von Pulp Motion auf Version 1.3 ist die direkte Anbindung an das digitale Erzählprogramm Memory Miner – dieses erscheint nun als Quelle im Medienmanager von Pulp Motion. Hinzugekommen ist ferner ein Editor für Interessensgebiete im Bild-Editor. Der Benutzer kann Interessensgebiete auswählen und aktivieren/deaktivieren. Die zwei neue Vorlagen "Memory Album" und "Slide FlyOver" berücksichtigen Interessensgebiete, und der Hersteller will die Bildqualität in zahlreichen Vorlagen verbessert haben. Dazu sind neue Einstellungen für die Vorlagen (unter anderem Schattenwurf) gekommen. Die Geschwindigkeit des Medienmanagers wurde laut Entwickler ebenfalls verbessert, wenn große Mengen an Bildern verwendet werden. Ferner habe man einige bekannte Fehler behoben. Das Update ist für alle Pulp-Motion-Benutzer kostenlos. Die deutsche Fassung soll in Kürze verfügbar sein. Neu kostet Pulp Motion, das ab Mac-OS X 10.4 läuft, knapp 40 Euro.

Info: Application Systems Heidelberg

0 Kommentare zu diesem Artikel
976188