1021737

Twitter App nutzt Push Notification

20.07.2009 | 07:13 Uhr |

Der Benachrichtigungsdienst findet langsam aber sicher seine Integration in eine Vielzahl neuer iPhone Apps. Ideal ist jetzt der Einsatz für Twitter, wenn alle Teilnehmer die neuen Nachrichten brandaktuell mitlesen wollen.

Twitter Logo
Vergrößern Twitter Logo
© Twitter

Mit iPhone-OS 3.0 kam genau ein Jahr nach der ersten Vorankündigung von Apple pünktlich zur WWDC 2009 endlich auch die Push-Notification . Der Dienst läuft im Hintergrund und sendet ein Popup-Fenster, wenn der Anwender vom Eintreffen eines Ereignisses benachrichtigt werden muss.

Bisher gibt es nur eine Handvoll von Programmen, die das neue Feature nutzen, wie zum Beispiel Instant Messenger-Clients , aber viele Entwickler von iPhone-Programmen planen die zukünftige Verwendung der Benachrichtigungs-Funktion.

Ein idealer Einsatz des Dienstes ist das Mikroblogging-Netzwerk Twitter. Die Kommunikation über 140-Zeichen-Nachrichten erfreut sich zunehmender Beliebtheit und dank Push-Notification kann jeder "live" mitlesen. Einige Anwendungen für Twitter integrieren bereits die Push-Notifikationen, wobei fast jedes Programm eine andere Einsatzart vorsieht. Bei den Client-Programmen Twitbit und iTwitter können die Push-Notifikationen für direkte Nachrichten und Antworten eingesetzt werden. Andere Twitter-Client-Programme befinden sich noch in der Planungsphase, wie zum Beispiel Twitterific , Tweetie und Birdfeed , aber auch hier bestätigen alle Entwickler die baldige Einbindung von Push-Notification.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1021737