1049917

Qimonda kommt für 13 Dollar an die Börse

09.08.2006 | 10:15 Uhr

Die Infineon-Tochter Qimonda geht für nur 13,00 US-Dollar je Anteil an die New Yorker Börse und damit deutlich billiger als zunächst geplant. Angestrebt war eine Preisspanne von 16 bis 18 Dollar, die Analysten als sehr ambitioniert bezeichnet hatten.

Das Emissionsvolumen betrage 546 Millionen Dollar, teilte Infineon in der Nacht zum Mittwoch mit. Ursprünglich wollte Infineon ein Emissionsvolumen von 1 bis 1,1 Milliarden Dollar erzielen.

Platziert werden an Börse 42 Millionen Aktienzertifikate (ADS) statt der bislang geplanten 63 Millionen Stück. Die Mehrzuteilungsoption laufe über zusätzlich 6,3 Millionen Aktienzertifikate im Vergleich zu den ursprünglich vorgesehenen 9,45 Millionen Stück. Erster Handelstag ist wie erwartet dieser Mittwoch. (dpa/hal)

Alle wichtigen Business-News von tecCHANNEL können Sie jetzt auch als kostenlose Zusammenfassung per Newsletter lesen. Den „ tecCHANNEL Business Newsletter “ und weitere kostenlose Dienste :können Sie hier bestellen .

tecCHANNEL Buch-Shop

Literatur zum Thema Studium + Wirtschaft

Titelauswahl

Titel von Pearson Education

Bücher

PDF-Titel (50 % billiger als Buch)

Downloads

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049917