946176

Quad hat Probleme mit Pro Tools

21.12.2005 | 12:06 Uhr |

Mit einem kostenlosen Update für registrierte Anwender reagiert Digidesign auf Probleme mit Apples neuem Power Mac G5 Quad.

Pro Tools LE
Vergrößern Pro Tools LE

Digidesign hat ein Update für Pro Tools LE auf Version 7.0cs2 veröffentlicht, das Inkompatibilitäten mit Apples neuem Power Mac G5 Quad behebt. Zuvor bestand die Gefahr, dass das Aktivieren oder Deaktivieren von Pro-Tools-Plug-ins ein Einfrieren des Rechners oder eine Kernel Panic verursachte. Darüber hinaus sollen Quads stabiler laufen, wenn drei oder vier Prozessoren im Einsatz sind. Das Update ist für registrierete Anwender von Pro Tools LE 7.0 kostenlos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
946176