1042269

D’accord 2.2 mit neuen Add-Ons

17.11.2010 | 07:23 Uhr |

Für die Bereiche Prepress und Druck kommt D’accord 2.2 mit zwei Hauptneuerungen, die die digitale Qualitätssicherung ausbauen sollen.

Das Unternehmen Csci stattet die Software D’accord in der Version 2.2 mit den zwei Add-Ons Scanneranbindung und Barcode-Prüfung aus. Das Scan-Add-On befähigt D’accord, Muster einzuscannen und digital mit einer PDF-Vorlage zu vergleichen. So lassen sich mit der Scan-Funktion von Kunden kommende Dokumente scannen, um sie beispielsweise digital mit vorhandenen Vorlagen zu vergleichen. Dabei ist es egal, ob es sich unter anderem um ganze Druckbögen oder gestanzte Bögen inklusive Braille handeln. Das Add-On unterstützt laut Csci alle handelsüblichen Scanner.

Die neu beigelegte Barcode-Funktion überprüft die in dem Strichkode vorgefundenen Angaben anhand einer PDF-Datei. Dabei stellt das Add-On den Barcode via Klartext dar und nimmt die Ergebnisse in eine Protokolldatei auf. Die Software versteht unter anderem EAN, PZN, Laetus, UPC-A und Code39 sowie spezielle Klebecodes.

D’accord workflow ist unter Mac OS X 10.5 und 10.6 64-Bit-fähig und kostet bei Impressed 17.730 Euro. Ein Wartungsvertrag schlägt mit 3200 Euro pro Jahr zu Buche und beinhaltet alle während der Laufzeit anfallende Upgrades sowie einen direkten Zugang zum technischen Support.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1042269