957258

Quark Print Collection

16.10.2006 | 17:52 Uhr |

Quark hat mit der Print Collection ein Set von Xpress-Erweiterungen vorgestellt, die das Spektrum des Layoutprogramm vor allem um Funktionen zum PDF-Workflow erweitern.

Xpress 7 Icon
Vergrößern Xpress 7 Icon

Die heute auf der Druckmesse Graph Expo in Chicago präsentierte Print Collection besteht aus den Erweiterungen Quark Imposer für Xpress und Acrobat 7, Quark Markit und Quark Item Mark. Da Quark nicht Adobes PDF-Technologie lizenziert hat, muss der Hersteller Xpress diese Funktionalität anderweitig einkaufen oder selbst entwickeln. Ersteres ist bei der Print Collection der Fall, die auf Xtensions der Softwarefirma Alap beruht, die Quark zuvor übernommen hatte. Quark Imposer erlaubt es, Druckdaten direkt aus Xpress oder Acrobat (in diesem Fall handelt es sich um PDFs) auszuschießen. Darüber hinaus lassen sich unterschiedlichste Einstellungen zu Montage, Bindung treffen, die Montage lässt sich ebenfalls mit der Print Collection erledigen. Eine ebenfalls zur Sammlung zählende Software erlaubt es, Passmarken, Infozeilen oder Logos auf einzelnen oder allen Druckseiten einzufügen.

Die Print Collection ist ab 30. Oktober für rund 200 Euro verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
957258