949212

Quark ändert Logo

17.03.2006 | 10:38 Uhr |

Gerade mal ein halbes Jahr hat das grüne „q“ ein neues Quark-Image unterstreichen dürfen, jetzt reagiert das Unternehmen auf die Ähnlichkeit des Logos mit dem des Scottish Art Council und stellt einen Nachfolger vor .

quark logo neu
Vergrößern quark logo neu

Ein Signal habe man damals setzen wollen, und die Kunden dazu bewegen, „einene neuen Blick auf die Firma zu werfen, mit der man seit 10 Jahren Geschäfte mache“, so Glen Turpin, Communicationsdirektor bei Quark im September vergangenen Jahres. Als sich kurze Zeit später entrüstet Vertreter des Schottischen Kunstverbandes meldeten und darauf hinwiesen, dass das neue Logo ein Clone ihres eigenen – seit 2001 geschützten – Logos sei, wiegelte man bei Quark erstmal ab. Schließlich gebe es nur eine begrenzte Menge von Möglichkeiten, den Buchstaben „q“ zu stilisieren, so die damalige Argumentation.

Lookalike
Vergrößern Lookalike
© 2015

Hinter den Kulissen dürften die Reaktion jedoch deutlich weniger entspannt gewesen sein, und so steht seit heute auf http://www.quark.com/ ein grüner Kreis mit einem großen „Q“ als Signet. „Man reagiere auf das Feedback aus der Design-Gemeinschaft ... und habe daher ein neues Logo entwickelt... Da die optische Identität der Firma ihre erneuerte Hingabe und ihren Fokus auf die Anwender verdeutliche...solle es auch eine einzigartige Identität widerspiegeln,“ so der heute veröffentlichte Pressetext des Unternehmens.

Dass sich bei Quark in der jüngsten Vergangenheit einiges getan hat, steht außer Frage. Dass sich so etwas nicht unbedingt durch ein neues Logo, sondern durch den Umgang mit Kunden und Entwicklern zeigt, ist aber auch eine alte Wahrheit. Und daher werden sich die Anwender auch für das neue Logo weit weniger interessieren, als für die Frage, wann nun endlich die neue Xpress-Version auf den Markt kommt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
949212