882748

Quark bundelt Xpress und Freehand

26.02.1999 | 00:00 Uhr |

Die Firma Quark wird ein Bundle-Angebot für Xpress und Macromedia Freehand auf den Markt bringen. Das verkündete der neue Deutschland-Chef Dirk Hilbert gegenüber Macwelt. Nachdem Adobe auf der Seybold in Boston das neue Layoutprogramm Indesign vorstellen wird, erwartet die Branche einen baldigen Gegenzug von Quark. Gehandelt wird derzeit eine strategische Partnerschaft mit Macromedia . Für den englischen Markt haben beide Firmen schon vor einigen Wochen ein Bundle-Angebot für Xpress und Freehand aufgelegt, weitere könnten folgen. Tatsächlich wäre eine solche Partnerschaft sinnvoll, könnte Macromedia doch so die eigene Produktpalette um ein leistungsfähiges Layoutprogramm erweitern und Quark einige wichtige Tools für Grafiker und Internet-Designer anbieten. Zu der Frage nach einer Kooperation zwischen Quark und Macromedia äußerte Hilbert gegenüber der Macwelt: "Das Bundling ist eine reine Vertriebsaktion. Spekulationen über weitere Kooperationen entbehren jeder Grundlage." sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
882748