873826

Quark kündigt Verpackungswerkzeug Quark Wrapture an

15.09.2000 | 00:00 Uhr |

Quark entwickelt zur Zeit eine neue Software mit dem Namen Quark Wrapture, mit der man Produktverpackungen, Auslagenstände für Angebote und andere dreidimensionale Designs entwerfen können.

Mit Quark Wrapture haben Designer die Möglichkeit, innerhalb der vertrauten Umgebung von Xpress zu arbeiten und gleichzeitig die in einer Verpackungsstruktur bereitgestellten Informationen, zum Beispiel Falzwinkel und Falzreihenfolge, voll auszunutzen. Jeder, der am Vorgang der Verpackungsproduktion beteiligt ist, soll laut Quark von den Kommunikations- und Designfunktionen, die Quark Wrapture bietet, profitieren. So ermögliche zum Beispiel das dreidimensionale Wiedergabewerkzeug in Quark Wrapture sowohl dem Designer als auch dem Kunden, Projekte am Bildschirm anzusehen und damit den Prüf- und Überarbeitungsvorgang zu beschleunigen, heißt es.

Das Verpackungswerkzeug soll noch im Herbst auf den Markt kommen. Neben einer englischen, französischen und japanischen Version ist auch eine deutschsprachige mit Unterstützung der Silbentrennung und Rechtschreibprüfung vorgesehen. Preise stehen noch nicht fest. ab

Info: Quark

0 Kommentare zu diesem Artikel
873826