887690

Quickeys kommt aus dem Betastadium

09.10.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Nach der öffentlichen Public-Beta von Quickeys bietet der Hersteller CE Software nun eine Vollversion des Systemutilities an. Die aktuelle Version von Quickeys unterscheidet sich erheblich von der vormaligen klassischen Version. So lassen jetzt nicht nur Tastaturbefehle automatisieren, sondern auch Befehle über Mausbewegungen aufnehmen und danach selbstständig ausführen. Wie gewohnt kann man Tastaturkürzel nicht nur für Menübefehle oder zum Öffnen von Dokumenten und Programmen definieren, sondern auch zum Einsetzen von Standard-Texten in Dokumenten. Das Programm unterstützt daneben ebenso Unix-Befehle und Apple Script. CE Software bietet die aktuelle Version für 60 US-Dollar (ca. 148 Mark) für einen Einzelplatz oder als Bundle mit Quickeys 5.0 (für das klassische Mac-OS) für 140 US-Dollar (ca. 3145 Mark) an. mh

Info: CE Software Web: www.cesoft.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
887690