885618

Quicktime 4.1

10.11.1999 | 00:00 Uhr |

Apple stellte auf der Quicktime-Live-Konferenz in Los Angeles Quicktime 4.1 und Quicktime Streaming Server 2 vor. Quicktime 4.1 enthält neue Funktionen wie Applescript-Unterstützung und die Einbindung von SMIL (Synchronized Multimedia Integration Language), einem neuen Standard, um interaktive Medieninhalte zu erzeugen. Auch Werbekunden werden bedacht, für sie hat Apple eine Methode ersonnen, Werbung einzublenden. Ebenfalls in eine neue Fassung geht der Quicktime Streaming Server, er bietet nun Passwortschutz und eine Plug-in-Achitektur für Dritthersteller. Außerdem gab Apple bekannt, zusammen mit Novell an einem Caching Server für Quicktime-Streams zu arbeiten und mit Oracle Quicktime-Inhalte und die Suchfunktionen von Sherlock in deren Oracle8i-database aufzunehmen. Quicktime 4.1 und Quicktime Streaming Server sollen Anfang nächsten Jahres erhältlich sein. ms

Info: Apple, Internet: www.apple.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
885618