935898

Quicktime 7 auch für Mac-OS 10.3.9

29.04.2005 | 13:42 Uhr |

26,6 MB groß ist der Download von Quicktime 7, das es heute über die Software-Aktualisierung oder als Download auch für Mac-OS X 10.3 zu haben gibt. Doch damit dieses System diese Quicktime-Version unterstützt, muss man es zunächst auf Version 10.3.9 aktualisieren.

Die wohl wichtigste Funktion der siebten Quicktime-Version ist die Wiedergabe von Videos im neuen MPEG4-Format H.264. Mit der Pro-Version von Quicktime kann man zudem Videos in diesem Format speichern. Der Videokompressor H.264 kann viermal so viele Daten pro Zeit verschicken als Quicktime 6.5 mit MPEG4. Was nüchtern klingt, schaut beeindruckend aus: bei gleicher Datenmenge kann ein Video doppelt so groß dargestellt werden als zuvor. Des weiteren passt sich ein Video auch während des Abspielens an die Fenstergröße an, sobald man diese ändert. Weitere Neuerungen sind Streaming ohne Konfiguration, Unterstützung von Surround-Sound, eine verbesserte Wiedergabesteuerung sowie neue Hot Picks.

Pro-Benutzer müssen sich für Quicktime 7 eine neue Registrierungsnummer kaufen. Laut Beschreibung erhalten Quicktime-Pro-Nutzer folgende neue Funktionen:
- Aufnehmen von Audio und Video
- Vereinfachtes Weitergeben von Filmen
- Eigenständige Steuerungen bei Nutzung des gesamten Bildschirms
- Erstellen von H.264-Video
- Erstellen von Surround-Audio
- Simultane Exporte
- Verbesserte Filmerstellung
- AAC-Codierung für konstante Qualität
- Erstellen von 3G-Streaming-Inhalt

0 Kommentare zu diesem Artikel
935898