1463051

RAID-System für acht Festplatten von Sonnet

19.03.2010 | 15:08 Uhr |

Das neue Storage-System für professionelle Anwender lässt sich je nach Bedarf erweitern.

Sonnet Fusion D800P2
Vergrößern Sonnet Fusion D800P2

Das Sonnet Fusion D800P2 ist als Mid-Level-Storage-RAID konzipiert und verfügt über bis zu acht Festplatten, die sich in RAID 0, RAID 1, RAID 10 oder JBOD (einzelne Festplatten) formatieren lassen.

Mit Hilfe der integrierten Dual-Port-Multiplier erreicht das D800P2 eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 390 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 475 MB/s. Darüber hinaus ist das D800P2 mit Hot-Swap-Festplatteneinschüben ausgestattet. Aufgrund des Vantac-Stealth-Lüfters soll es sich auch für den Einsatz in geräuschsensiblen Umgebungen eignen.

Je nach Bedarf können Anwender wählen zwischen einem vorkonfigurierten System mit RAID-/Enterprise-Edition, einem Desktop-Harddrive-Modul mit 4 bis 16 TB oder einer Lösung ohne Festplatten.

Das Sonnet Fusion D800P2 ohne Laufwerke kostet 879 Euro. Das Modell mit vier TB ist laut Hersteller für 1619 Euro erhältlich, die Variante mit acht TB gibt es für 1709 Euro. Die Version mit zwölf TB kommt auf 1919 Euro und diejenige mit 16 TB auf 3409 Euro.

Info: Sonnet

0 Kommentare zu diesem Artikel
1463051