1000484

RAW-Bearbeitung: Lightzone 3.6 unterstützt weitere Kameras

20.08.2008 | 15:15 Uhr |

Die Fotosoftware Lightzone unterstützt jetzt weitere Kameramodelle.

Die Software für Fotografen Lightzone unterstützt in der aktuellen Version 3.6 weitere RAW-Formate von Digitalkameras von Canon bis Sony. Der Hersteller Lightcrafts preist seine Applikation als Ergänzung zu Apples Aperture und Adobes Lightroom an.

Die nicht-destruktive Bildbearbeitung, die Fotos automatisch in Zonen aufteilt, unterstützt in der neuen Version die Canon 450D und 1000D, Fujifilm S100FS, Nikon D60 und D700, Olympus E420, E520 und SP-550UZ, Panasonic DMC-L10, Pentax K20D, K200D sowie die Sony DSLR-A200 und A350. Lightzones Funktionsumfang ist auf die Bedürfnisse der RAW-Bearbeitung abgestimmt. Die größere "Full"-Version bietet zusätzlich ein eigenes Foto-Management und Stapelverarbeitung. Die Software ist als Download erhältlich und läuft ab Mac OS X 10.4.3. Die Vollversion kostet 144,35 Euro, die Light-Version 93,82 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1000484