937489

REAL Basic zieht mit um

08.06.2005 | 13:12 Uhr |

Einen Tag nach der Jobs-Keynote hat der Hersteller der Entwicklungsumgebung REAL Basic bekannt gegeben, Mac-OS X auf der Intel-Plattform zu unterstützen.

real basic
Vergrößern real basic

Geoff Perlman, CEO von REAL Software, erklärte am Rande der WWDC, dass REAL Basic selbst auf Cross-Plattform-Fähigkeiten angelegt sei und daher den Entwicklern der Umstieg leicht falle. Die meisten in REAL Basic erstellten Programme benötigten lediglich eine Neukompilation. REAL Basic für Intel-Macs werde erhältlich sein, sobald Maschinen verfügbar wären.

0 Kommentare zu diesem Artikel
937489