1765507

RIAA: Auch Streams zählen für goldene Schallplatten

10.05.2013 | 06:38 Uhr |

100 Streams sind ein gekaufter Download, lautet die Formel für die Berechnung goldener Schallplatten in den USA.

Der Verband der US-Musikindustrie RIAA hat angekündigt, dass künftig auch Streams bei der Bewertung für die Vergabe von goldenen Schallplatten zählen. Dabei werden Songs die Services wie Mog, Muve Music, Rdio, Rhapsody, Slacker, Spotify, Xbox Music,  MTV.com, Vevo, Yahoo Music und Youtube streamen bei der Zählung berücksichtigt. Streams erhalten jedoch nicht die gleiche Wertigkeit wie gekaufte Downloads, erst 100 Streams sind äquivalent zu einem Kauf, hat die RIAA mit der National Association of Recording Merchandisers (NARM) vereinbart.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1765507