923799

RIAA will goldenen Download

05.07.2004 | 15:54 Uhr |

Mit dem Siegeszug der digitalen Musik und dem gleichzeitigen Schwund bei CD-Käufen, fürchtet so mancher Produzent um seine goldenen und platinen Schallplatten.

Der Verband der US-Phonoindustrie RIAA will laut eines Berichts des Hollywood Reporters im August den Gold- und Platin-Status auch für Downloads einführen. Während für eine goldenen Schallplatte derzeit 500.000 Verkäufe erforderliche sind und für eine Auszeichnung in Platin 1 Million, werden für den "goldenen Download" 100.000 Transaktionen notwendig sein, für 400.000 Downloads gibt es Platin. Die RIAA will Ende August eine Veranstaltung zum Start des goldenen Downloads abhalten, ein genauerer Termin steht noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
923799