1003744

Vermeintliche Screenshots von Blackberry Media Sync für Mac aufgetaucht

08.10.2008 | 10:21 Uhr |

Benutzern eines Mac dürfte die Wahl eines iPhones etwas leichter fallen als ihren Freunden in der Windows-Welt: Viele andere Handy-Hersteller behandeln Mac-OS X weiterhin etwas stiefmütterlich.

Research in Motion möchte offenbar seine Blackberry-Smartphones beliebter bei Mac-Kunden machen und arbeitet mit Blackberry Media Sync an einer Software, die die Mediendateien aus der iTunes-Bibliothek an die Mobilgeräte übertragen kann. Dies scheinen zumindest Screenshots zu bestätigen, die kürzlich im Internet aufgetaucht sind - sollten sie denn authentisch sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1003744