881746

RIP-Server für Farblaserkopierer

22.09.1998 | 00:00 Uhr |

Electronics for Imaging (EFI) stellt eine neue, preisgünstigere Serie seiner Druckserver für Farbkopiersysteme vor, die sich an vernetzte Büro- und Grafikanwender wendet. Die Fiery X2 Color Server bieten Postscript 3, als Prozessor kommt eine MIPS-R5000-CPU zum Einsatz. Wie bei den High-end-Systemen sind Funktionen wie gleichzeitiges Raster Image Processing und Drucken (RIP-while-Print), die neue Farbarchitektur Colorwise mit Kalibrationswerkzeugen oder Steuerung druckspezifischer Funktionen über Internet/Intranet integriert. Die X2 Color Server werden nur über Anbieter von digitalen Farbkopiersystemen vertrieben, zu ihnen zählen Canon (als Colorpass M20), Minolta, Ricoh und Xerox. ms

Info: Electronic for Imaging, Internet: www.efi.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
881746