1029156

Apple erstellt RSS-Feed für iPhone-Entwickler

10.12.2009 | 10:45 Uhr |

Apple bietet iPhone-Entwicklern jetzt einen RSS-Feed, in sie alle Neuigkeiten erfahren können. Wichtige Informationen zur Zulassung von Apps fehlen aber weiterhin.

Sport im App Store
Vergrößern Sport im App Store

Neuigkeiten rund um die Entwicklung von iPhone-Apps und dem Betriebssystem iPhone-OS hatte Apple bisher nur einem ausgewählten Kreis in seinem iPhone Dev Center zur Verfügung gestellt - ab sofort steht ein RSS-Feed bereit, in den Apple alle Neuigkeiten packt. Der RSS-Feed, der Entwicklern bequemeren Zugang zu Neuigkeiten gewährt, reicht jedoch nicht aus, um die Informationsbedürfnisse der Programmierer zu befriedigen. So schweigt sich Apple weiterhin über Details des Freigabeprozesses aus und lässt keine neuen Kategorien zu. So tummeln sich etwa in der Spiele-Kategorie jede Menge von Unsinns-Apps, während es hochwertige Titel schwer haben, in den Blick der Käufer zu geraten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1029156