923256

Radeon 9800 Pro Special Edition

22.06.2004 | 12:17 Uhr |

ATIs Radeon 9800 Pro Special Edition ist die erste Retail-Grafikkarte, die der kanadische Hersteller ausschließlich für G5-Macs entwickelt hat. Sie unterstützt den AGP-8X-Pro-Slot des Power Mac G5.

Cinema-Display-tauglich: Die Radeon 9800 Special Edition bietet auch einen ADC-Anschluss, über den sie direkt Apples Cinema-Displays ansteuert.
Vergrößern Cinema-Display-tauglich: Die Radeon 9800 Special Edition bietet auch einen ADC-Anschluss, über den sie direkt Apples Cinema-Displays ansteuert.
© 2015

Die ATI Radeon 9800 Pro SE benötigt im Gegensatz zur bisherigen, G4-kompatiblen Retail-Version, der Radeon 9800 Pro (AGP 4X) keine externe Stromversorgung mehr. Des weiteren bietet die Karte statt eines VGA- nun einen ADC-Anschluss. Der zweite Anschluss der Dualhead-Karte ist wie gehabt als DVI-i (analog und digital), ausgelegt. Ein entsprechender DVI-Adapter für analoge VGA-Monitore liegt bei. Leider bietet die Radeon 9800 Pro SE keinen TV-, respektive S-Video-Ausgang mehr wie noch der G4-kompatible Retail-Vorgänger.

:Weiter zum Test...

0 Kommentare zu diesem Artikel
923256