978102

Radiohead lässt Preis für neues Album den Käufer bestimmen

02.10.2007 | 10:15 Uhr |

Neben den Beatles fehlt auch ein weiterer britischer Top-Seller im Angebot des iTunes Store: Radiohead. Mit ihrem neuen Album "In Rainbows" geht die Band einen vollkommen neuen Vertriebsweg:

Wer das ab dem 10. Oktober erhältliche Werk über die Website der Band vorbestellt, zahlt einen Preis seiner Wahl. Radiohead akzeptiert dabei den Mindestpreis von einem Penny (etwa 1,5 Euro-Cent), hinzu kommt lediglich eine Handlinggebühr für Kreditkarten in Höhe von 45 Pence (0,65 Euro). Das Angebot könnte zur interessanten Fallstudie werden, ob es Radiohead gelingen wird, Hörer von illegalen Downloads abzuhalten. In einer Packung mit 2 CDs und Booklet soll das Album ab Dezember für 40 Pfund (57 Euro) in den Handel kommen.

Info: Radiohead

0 Kommentare zu diesem Artikel
978102