932494

Rätselraten um iPod Photo

25.02.2005 | 11:38 Uhr |

Spärlich sind die Informationen zu Apples neuem Kameraanschluss für den iPod Photo.

Rätselraten um ein kleines Teil von Apple: Mit dem iPod Camera Connector kommt eine Lösung für digitale Vielfotografen auf den Markt, die es erlaubt, Fotos direkt von der Kamera auf den iPod Photo zu übertragen. Der Zubehörhersteller Belkin hat zwar schon ein solches Gerät im Programm , es ist allerdings relativ sperrig und mit 50 US-Dollar teuer. Apples Lösung kostet lediglich 29 Euro, und so gering wie der Preis sind auch die Informationen, die zum digitalen Fototransporter zu haben sind.

Erst sprach Apple lediglich von einem Kabel, nun konkretisierte Vice President Greg Joswiak gegenüber C-Net , dass es sich bei Apples iPod Camera Connector um eine kleine Box handelt, etwa in der Größe des kleinen Apple-Docks, das mit einem iPod-Anschlusskabel und einem USB-Port für das Kamerakabel versehen ist. Anders als bei der Belkin-Lösung lassen sich übertragene Bilder gleich am iPod betrachten.

Auch für ältere Modelle

Per Firmware-Upgrade sollen auch ältere Modelle vom iPod Camera Connector profitieren. Während offiziell alle iPod Photo unterstützt werden, ist noch unklar, ob auch andere Geräte mit dem Fototauscher klar kommen. So ist es durchaus möglich, dass auch iPods ohne Fotofunktion zumindest Fotos abspeichern könnten - was eine sinnvolle Ergänzung für den iPod wäre, ließe er sich so doch zumindest als Fotospeicher nutzen, auch wenn man die Bilder nicht betrachten kann. Immerhin spricht der Name dafür, dass auch andere Modelle Unterstützung finden werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
932494