915652

Ragtime 3 geht in Rente

09.10.2003 | 10:00 Uhr |

Ein Klassiker unter den Mac-Programmen macht Platz für seinen Nachfolger: nach 15 Jahren schickt Ragtime die 3er Version des integrierten Pakets in Ruhestand. Noch heute zählt Ragtime 3, vor allem in der kostenlosen Privat-Version zu einem der am häufigsten auf privaten Mac-Rechnern eingesetzten Programme. Selbst das von Apple kostenlos vorinstallierte Konkurrenzprodukte Apple Works konnte den Allrounder nicht vom Markt verdrängen. Das liegt zum einen an den guten grafischen Fähigkeiten von Ragtime, zum anderen an dessen rahmenorientierten Konzept, das die Anwender schätzen - sobald sie es einmal verstanden hatten. Jetzt schickt der Hersteller, der sich schon vor einiger Zeit in Ragtime GmbH umbenannt hatte, die populäre Version 3 aufs Altenteil. Mit einer Sonderaktion will er jedoch den Anwendern den Umstieg auf die aktuelle Version 5 erleichtern: bis 31. Dezember 2003 können alle Besitzer einer Version 1 bis 3 für den Preis von 198 Euro auf Version 5.6 aktualisieren. Im neuen Jahr kostet Ragtime 5.6 dann für alle 846 Euro.

Info Ragtime Tel (02103) 9657-0, Web www.ragtime.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
915652