985978

Raid-System archiviert auf Blu-ray-Medien

13.02.2008 | 13:49 Uhr |

Firewire-Direct hat das Raid-System HSB-V RMS vorgestellt, das optional mit einem Blu-ray-Brenner vorgestellt wird.

© Firewire-Direct

Im Kampf um die Nachfolge des DVD-Formats hat das Blu-ray-Lager in den letzten Wochen die Oberhand über die Befürworter von HD-DVD gewonnen. Das aktuelle Raid-System von Firewire-Direct passt in diese Nachrichtenlage: Es wird optional mit einem Blu-ray-Brenner ausgeliefert.

Das System arbeitet ohne spezielle Schubladen, bis zu vier SATA-Laufwerke lassen sich direkt in das Gehäuse einschieben. Firewire-Direct bietet das System mit verschiedenen Anschlussmöglichkeiten an, unter anderem mit vier eSATA-Schnittstellen, einem Combo-Anschluss aus Firewire 800 und USB oder einem Port Multiplier.

Das System wird mit Kapazitäten zwischen 1,5 Terabyte (3 Laufwerke mit jeweils 500 GB) und 4 Terabyte (4 x 1.000 GB) angeboten. Die Abmessungen des Gehäuses betragen 190 x 435 x 269 mm.

Das Raid-System HSB-V RMS ist als reines Gehäuse ohne Laufwerke für rund 270 Dollar in den USA erhältlich, ein System mit vier Terabyte Speicher kostet rund 1.570 Dollar. Der Blu-ray-Brenner ist für zusätzliche 480 Dollar erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
985978