1029577

Geschenktipp 24.12.: iTunes-Gutschein

24.12.2015 | 07:14 Uhr |

Es ist Heiliger Abend, Panik bricht aus, Last-Minute-Geschenke stehen hoch im Kurs. Gutscheine für iTunes gehen immer noch kurz vor Schluss.

Weihnachtsliste noch zweimal checken, haben wir an alles und an alle gedacht? Wenigstens fällt der Heilige Abend heuer auf einen Donnerstag, die Geschäfte haben zumindest vormittags noch auf. Das mag zwar noch für das ein oder andere Nahrungsmittel oder für Dekorationsgegenstände genügen, aber für Geschenke ist es doch schon zu spät? Nein, wenn der zu Beschenkende ein Apple-Gerät nutzt, dann nicht, dann empfiehlt sich ein Gutschein für den iTunes Store. In Zeiten von Apple Music wird man den zwar weniger für Musik einlösen (wobei: es fehlen doch noch etliche Werke wie Adeles "25" und gar komplette Künstler wie die Beatles), aber für den gleichen Gutschein bekomme man auch Apps (für iOS und OS X), Filme und Bücher. iTunes-Gutscheine in physikalischer Form kann man Last Minute noch an der Supermarktkasse bekommen oder an der Tankstelle, es geht aber auch über iTunes direkt. So schenken Sie ohne Risiko und bescheren viel Freude:

Alternative – iTunes Store

Im iTunes Store können Sie nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere einkaufen. Sie können Gutscheine verschenken oder gleich bestimmte Titel auswählen, die sich der Empfänger dann kostenlos herunterladen kann. Beim gut ausgebauten Musikangebot sollte sich für jeden Geschmack etwas finden lassen, aber wirklich Freude macht wohl nur Musik, die (noch) nicht im Stream zu haben ist. Etwa Adeles "25" . Oder das Gesamtwerk der Beatles . Oder das Weihnachtsalbum der Toten Hosen, pardon, der Roten Rosen . Aber im iTunes Store gitb es auch Filme und Fernsehsendungen. Der eine freut sich vielleicht über den aktuellen James-Bond-Film , der andere über eine Staffel " Wickie und die starken Männer ". Oder haben Sie es schon einmal mit einem spannenden Hörbuch probiert?

Am Rechner, iPhone und iPad

Die einzige Hürde ist der Computer, der natürlich nötig ist, damit die bedachte Person auch in den Genuss der Geschenke kommen kann. Ansonsten ist die Prozedur für beide Seiten unkompliziert, wie wir im Folgenden zeigen. Zur Not lässt sich so noch in letzter Minute etwas für den Gabentisch auftreiben.

Gutscheine aus dem iTunes Store

Die nötigste Voraussetzung

Bevor Sie sich auf die Suche nach den besten Songs, Filmen oder Serien machen, muss bei Ihrem iTunes-Konto die Zahlungsinformation hinterlegt werden. Laden Sie das eigene Konto über Gutscheine und haben genügend Guthaben, um locker vier Staffel von "Games of Thrones" einzukaufen und verschenken, verweigert iTunes jedoch seine Dienste. Legen Sie kurzfristig für Geschenke Ihre Kreditkarte oder andere verfügbaren Zahlungsarten an. Danach kann man diese ruhig entfernen. Noch eine Einschränkung – das Guthaben oder die verschenkte App lässt sich nur im gleichen Store lösen, also für die Nichte in Australien muss man sich etwas anderes überlegen.

Art des Geschenks wählen

Auf der Startseite des iTunes Store finden Sie oben rechts den Bereich "Alles auf einen Klick". Darin klicken Sie auf den Link "iTunes-Geschenk senden". Auf der folgenden Seite bietet der Store nun die unterschiedlichen Geschenkoptionen an. Für Gutscheine gibt es die Möglichkeit, sie per Mail zu verschicken oder erst zu drucken und dann in Papierform zu überreichen. Sie können auch direkt bestimmte Inhalte verschenken – dazu gleich noch mehr. Wenn Sie jemand das ganze Jahr über beschenken wollen, können Sie ein monatliches Budget einrichten. Ganz unten finden Sie Infos zu iTunes-Karten, die Sie im Apple Store oder im Fachhandel erwerben können.

Ein Guthaben per iTunes ist schnell verschenkt.
Vergrößern Ein Guthaben per iTunes ist schnell verschenkt.

Geschenk per Mail

Mit einem E-Mail-Gutschein können Sie den Empfänger rund um den Globus erreichen. Sie tragen einfach seinen und Ihren Namen ein - die stehen dann auf dem Gutschein -, dazu die E-Mail-Adresse des Empfängers. Als Nächstes legen Sie über das Menü den Wert des Gutscheins fest, zwischen 10 und 50 Euro sind möglich.

Apple hat mehrere Mail-Layouts zur Auswahl.
Vergrößern Apple hat mehrere Mail-Layouts zur Auswahl.

In das Feld ganz unten können Sie als persönliche Botschaft noch ein paar Weihnachtsgrüße eintragen. Nach einem Klick auf "Weiter" müssen Sie sich am Store anmelden. Nun sehen Sie noch einmal alle Daten zur Bestätigung. Wenn Sie hier auf "Kaufen" klicken, wird der Gutschein vom Store verschickt und Ihr Konto belastet. Wer eine zweistufige Bestätigung für die Apple ID eingerichtet hat, muss noch einen zusätzlichen Schritt machen und einen Code, geschickt auf das iPhone oder iPad, eintragen. 

Bestellbestätigung eines Geschenkes
Vergrößern Bestellbestätigung eines Geschenkes

Post von iTunes

So kommt der Gutschein beim Empfänger an: Im schwarzen Rand des Bildes steht der Empfängername als Anrede, es folgt die Nachricht, und darunter steht der Absender als Grußformel. Ganz unten ist der Gutscheincode zu lesen, der im iTunes Store eingegeben werden muss (Befehl "Einlösen" unter "Alles auf einen Klick"). Rechts daneben sehen Sie das typische Bild eines Gutscheins. Über den Knopf "Jetzt einlösen" darin können Sie direkt zum iTunes Store springen. Das schwarze Feld der Mail ist übrigens wirklich Text, sodass man den Code auch lesen kann, wenn die Anzeige von Bildanhängen deaktiviert ist.

Apps, Alben, Filme, Serien schenken

Der Gutschein gibt dem Empfänger zwar alle Freiheiten, aber persönlicher ist es natürlich, ein Geschenk auszusuchen. Haben Sie etwas Passendes gefunden, klicken Sie auf das kleine Dreieck neben dem Kaufknopf, um das zugehörige Menü zu öffnen.

Darin wählen Sie "Titel/Album verschenken". In den anderen Abteilungen des Stores wird sich die Betitelung natürlich ändern, also "App schenken". Der Store leitet Sie dann auf eine bereits bekannte Seite. Hier geben Sie wie beim Gutschein die benötigten Daten ein und bestätigen diese noch einmal, bevor der Kauf wirklich ausgeführt wird.

Einzelne Apps, Bücher, Filme, Serien lassen sich auch prima schenken.
Vergrößern Einzelne Apps, Bücher, Filme, Serien lassen sich auch prima schenken.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1029577