986884

Readiris Pro erkennt bis zu 1.600 Zeichen pro Sekunde

28.02.2008 | 11:00 Uhr |

Hersteller Iris hat seine Texterkennung Readiris Pro überarbeitet.

© IRIS Group

Readiris Pro 11.6.2 ist jetzt kompatibel mit Leopard. Die OCR-Software soll bis zu 1.600 Zeichen pro Sekunde verarbeiten und eine fast 100-prozentige Erkennungsgenauigkeit erreichen, verspricht der Hersteller.

Die Software konvertiert Scanvorlagen oder gespeicherte PDFs in editierbare Textdokumente und PDF-Dateien unter Beibehaltung von Bildern, Textformatierungen und Tabellen. Ferner beherrscht die Software Stapelverarbeitung und kann mehrseitige Dokumente in einzelnen Seiten ausgeben.

Readiris Pro 11.6.2 für Mac-OS X unterstützt neben Deutsch zahlreiche andere Sprachen. Die OCR-Software setzt mindestens einen G3-Rechner mit Mac-OS X 10.3 voraus und liegt als Universal Binary vor. Privatanwender zahlen für die Download-Version 152 Euro, eine kostenlose Demo ist ebenfalls verfügbar.

Info: IRIS

0 Kommentare zu diesem Artikel
986884