886516

Real Networks entlässt fünfzehn Prozent der Belegschaft

27.07.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Der amerikanische Spezialist für Internet-Streaming entlässt 140 seiner 950 Mitarbeiter. Diese Einsparungsmaßnahmen sind eine Folge des schwachen zweiten Quartals mit einem Gewinn von 2,4 Millionen US-Dollar. Der Umsatz des Real-Player-Herstellers lag bei 47.9 Millionen US-Dollar, im zweiten Quartal 2000 lag der Umsatz noch bei 62.7 Millionen. Hauptkonkurrent des Unternehmens ist Microsoft. sw

Info: Real Networks www.realnetworks.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
886516