894072

Real Networks macht Verluste

23.10.2002 | 12:15 Uhr |

München/Macwelt- Der Streaming-Spezialist Real Networks hat im dritten Geschäftsquartal 35,4 Millionen US-Dollar Verlust gemacht. Der Umsatz betrug 45,4 Millionen US-Dollar. Der nach Marktanteilen bedeutendster Hersteller für Streaming-Software hatte im August bereits 90 seiner etwa 800 Mitarbeiter entlassen. Seit Oktober bietet Real auch einen Real One Player für Mac-OS X an und hat mit dem Server Helix einen formatunabhängien Streaming-Server vorgestellt. Marktzahlen von Jupiter Research zufolge hält Real 29,1 Prozent Marktanteil, Microsofts Windows Media Player 28,2 Prozent und Apples Quicktime Player 12,2 Prozent. sw

Info: Real www.real.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
894072