911978

Real Networks streamt News auf Handhelds

06.05.2003 | 12:35 Uhr |

Real Networks übernimmt in den USA Streaming von Musik und Nachrichten für diverse Fernseh- und Radiostationen wie zum Beispiel Fox Sports und Public Radio.

Zur Zeit lassen sich die via GPRS (General Packet Radio Service) gesendeten Audio- und Videobotschaften jedoch nur auf PDAs und Handys empfangen, für die ein RealOne Mobile Player verfügbar ist. Dazu zählen zum Beispiel der "Tungsten T" und der "Zire 71" von Palm und einige Nokia-Smartphones. Auch Samsung und Siemens planen Modelle, mit denen sich die "RealOne Mobile Guides" nutzen lassen. Die Registrierung für die Dienste ist kostenlos, allerdings werden empfangene Nachrichten vom Mobilfunk-Provider nach Download-Größe abgerechnet. Nutzen können die Services Kunden von AT&T Wireless, Cingular Wireless und T-Mobile USA. Bislang sind die Nachrichten-Clips sehr kurz. Mit zunehmender Leistung der Endgeräte sei jedoch auch die Übertragung längerer Nachrichtenblöcke geplant, sagte eine Real-Sprecherin. (lex)

0 Kommentare zu diesem Artikel
911978