945440

Real öffnet Rhapsody für den Mac

05.12.2005 | 12:34 Uhr |

Real Networks öffnet seinen Musikdienst Rhapsody für den Mac und Linux.

Über die heute gestartete Website Rhapsody.com können Musikfreunde nach Anmeldung kostenlos 25 Songs pro Monat On-demand im Streamingverfahren hören. Abonnenten der Dienste Rhapsody Unlimited (10 US-Dollar monatlich) und Rhapsody To Go (15 US-Dollar monatlich) haben uneingeschränkten Zugriff auf Musikstreams. Darüber hinaus bietet Rhapsody.com Zugriff auf diverse Internet-Radiostationen. Musik kaufen du downloaden ist Mac- und Linux-Anwendern über Rhapsody nach wie vor nicht möglich, der Dienst setzt einen nur unter Windows laufenden Client voraus. Karim Meghji, bei Real Networks Vizepräsident für das Musikgeschäft, schließt einen Mac-Client jedoch nicht aus: "Wir sprechen nicht über Zeiträume, in denen wir den vollwertigen Client ausliefern werden." Zunächst wolle man nach der Öffnung für andere Plattformen die Reaktion der Kunden abwarten. Um Musik im Browser abzuspielen, installiert Rhapsody.com ein Plug-in für Safari oder Firefox, das auf die Netscpa-Plug-in-Technologie aufsetzt. Real hat derzeit 1,3 Millionen Abonnenten für seinen Musikservice Rahpsody registriert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
945440