890938

Realviz kündigt Stitcher 3.5 an

18.04.2002 | 16:47 Uhr |

München/Macwelt - Die französische Firma Realviz hat die neue Version 3.5 von Stitcher vorgestellt. Mit Stitcher kann man 360-Grad Filme im Quicktime VR-Format aus Einzelbildern erzeugen. Das Programm versteht sich sowohl auf die herkömmlichen zylinderförmigen Panoramen, als auch auf das neuere "Cubic"-Format, bei dem Betrachter vollständig nach unten und oben sehen können. Neben Quicktime VR gibt Stitcher Panoramen in den Formaten JAVA und Web 3D aus und erzeugt auf Wunsch auch Bilddateien in den Formaten TIFF, JPEG und PNG zur Weiterverarbeitung. Realviz sieht Stitcher als High-End-Lösung für hohe Ansprüche. Neu in Version 3.5 sind die Fähigkeiten, die Verzerrung extremer Weitwinkelobjektive zu korrigieren und Hotspots für Quicktime VR direkt zu erzeugen, sowie verbesserte Möglichkeiten zum Zusammenführen von Einzelbildern (Automatisches Auffüllen leerer Bildbereiche und Entfernen von Artefakten, Beschneidung des Bildbereichs für die Ausgabe, bessere Zusammenführung bei uniformen Bildbereichen). Stitcher 3.5 soll im Mai verfügbar sein und kostet 554 Euro, das Update von Version 3.1 ist für 221 Euro zu haben. hk

Info: Realviz http://www.realviz.com/ Stitcher http://www.realviz.com/products/st/

0 Kommentare zu diesem Artikel
890938