914352

Reine PDAs nicht mehr zeitgemäß

19.08.2003 | 14:37 Uhr |

Nach einer Studie der Marktforscher von IDC haben traditionelle PDAs keine großen Marktchancen mehr.

Der Grund dafür ist die fortschreitende Entwicklung von Mobiltelefonen und anderen tragbaren Geräten, deren raffinierten Funktionen traditionelle Taschencomputer überflüssig machen. Der PDA-Markt wird deshalb in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge schrumpfen, nach IDC-Prognose um rund 8,4 Prozent auf 11,35 Millionen Einheiten. Im Folgejahr könnte wieder ein leichtes Wachstum festzustellen sein, ein Volumen von 20 Millionen verkauften Einheiten wird der Markt nicht wieder erreichen. In Folge dessen werden Hersteller wie Palm, HP und Dell mehr auf integrierte, multifunktionale Geräte entwickeln müssen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
914352