915058

Rendezvous mit Printservern

17.09.2003 | 10:38 Uhr |

Apples Implementation des ZeroConf-Standards "Rendezvous" findet bei immer mehr Hardwareherstellern großen Anklang. Ab sofort ist auch SEH mit von der Partie.

Über ein Firmware-Update auf die Version 9.5.x verstehen sich ab sofort alle Printserver der Intercon-Reihe des Bielefelder Herstellers SEH auf das Rendezvous-Protokoll in Mac-OS X 10.2.x (Jaguar). Somit lassen sich Drucker in einem Netz ohne weiteren Installationsaufwand einfach und komfortabel administrieren. Rendezvous basiert auf dem Standard "Zeroconf" und ist derzeit nur in Apples Mac-OS X implementiert.

Den kostenlosen Firmware-Download gibt es auf der Internetseite von SEH. Sehr praktisch: Grundsätzlich ist die neue Firmware mit allen Printservern von SEH kompatibel, auch mit den neuen Wireless-LAN-Modellen.

Info und Download: SEH Computertechnik , Tel (D) 05 21 / 94 22 6 - 0

0 Kommentare zu diesem Artikel
915058