1862930

Rennsimulation F1 2013 im Dezember für den Mac

14.11.2013 | 06:42 Uhr |

Noch rechtzeitig vor Weihnachten können Rennsportfans auch auf dem Mac in das Cockpit der F1 2013-Boliden steigen und Rennen wie Sebastian Vettel & Co. fahren.

Feral Interactive teilt mit, dass die Formel 1-Rennsimulation F1 2013 ab Dezember 2013 für den Mac erscheinen soll. Damit könne man eine Formel 1-Weltmeisterschaft selbst erleben und klassische Rennautos auf bekannten Rennstrecken über die Piste bewegen.
Zudem bietet F1 2013 alle Rennautos, Starfahrer und Rennstrecken aus der aktuellen Saison und berücksichtigt auch die derzeit gültigen Regeln etwa für den Reifenwechsel, um ein authentisches Abbild vom Rennzirkus zu erzeugen. Im Karrieremodus kann man sich dabei über fünf Saisons im Wettkampf bewähren oder im Coop-Modus Championship gegen Freunde antreten. Der F1 Klassik-Modus bietet berühmte Autos, Fahrer und Rennstrecken aus den 1980er Jahren. In der Premium-Edition der Rennsimulation sind ferner zwei zusätzliche DLC-Pakete enthalten. Die Classic Edition bringt dabei Inhalte aus den 1990er Jahren mit sechs klassischen Autos, drei jeweils von Ferrari und Williams. Hier kann man die früheren Rennlegenden Damon Hill und Michael Schumacher noch einmal gegeneinander antreten lassen. Hinzu kommen weitere klassische Rennstrecken.
Die Preise, Systemanforderungen und weitere Details sollen erst kurz vor dem Release bekannt gegeben werden. Erste Eindrücke von dem Spiel erhält man aber bereits auf der Mini-Website von Feral oder im kompletten Test der PC-Version bei unserem Schwestermagazin Gamestar. Das Urteil dort fiel etwas zwiespältig aus: "Trotz fehlendem F1-Flair ein Rennspiel mit tollem Fahrgefühl und der Formel 1 würdig." Als Gesamtwertung für den Spielspaß gab es immerhin 84 Prozent.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1862930