1052676

Personensuchmaschinen helfen bei der Imagepflege im Netz

16.11.2007 | 10:15 Uhr

Millionen Menschen bewegen sich in Internet-Foren und hinterlassen ihre Spuren. Doch die Einträge in Blogs und Social Networks können ihnen zum Verhängnis werden, wenn beispielsweise der künftige Arbeitgeber oder die Schwiegermutter in spe Erkundigungen einziehen. Reputations-Management heißt der neue Trend: Yasni und myON-ID helfen, das Web-Image zu manipulieren.

Je mehr Menschen immer größere Teile ihres Zeitbudgets auf soziales Netzwerken, bloggen und andere Internet-Aktivitäten verwenden, desto stärker prägt sich – ob sie es wollen oder nicht – ihre digitale Identität aus. Genauso wie die Menschen ihr reales Leben in die Hand nehmen, werden sie über kurz oder lang auch ihr digitales Leben kontrollieren wollen. Darauf beruhen die Geschäftsideen der neuen Personal-Suchmaschinen myON-ID und Yasni , die in den USA mit Spock.com ihr großes Vorbild haben.

Erst vor wenigen Wochen startete myON-ID (= My Online Identity) seinen Service, der sich am einfachsten mit Suchmaschinen-Optimierung für Privatpersonen beschreiben lässt. Man meldet sich an, und fahndet über die Meta-Suchmaschine nach seinem Namen. Angezeigt werden nicht nur die klassischen Suchmaschinen-Ergebnisse, wie sie bei Google zu finden sind, sondern auch fremde und eigene Einträge in Social-Networking-Sites wie Xing oder StudiVZ . Auf Basis der Ergebnisse bedient sich der Nutzer nun diverser Hilfsmittel für Search-Engine-Optimization (SEO), um Inhalte zu korrigieren, positive Web-Einträge im Ranking nach vorne zu bringen und potenziell Nachteiliges zu verstecken. Das funktioniert etwa, indem Inhalte kommentiert und mit bestimmten Keywords (Tags) in Verbindung gebracht werden.

Die Website für die Imagepflege: myON-ID
Vergrößern Die Website für die Imagepflege: myON-ID

Die so geschaffenen Online-Identitäten sollen demnächst auch bei Google gelistet werden. Geplant ist ferner, bei einer Personensuche in Google den Link zum myON-ID-Profil in der Spalte der Sponsored Links auftauchen zu lassen. Die Nutzung des Dienstes ist kostenlos. Ob auf Dauer ein werbefinanziertes Modell Bestand haben oder ob die Finanzierung über kostenpflichtige Extradienste erreicht werden soll, ist noch nicht entschieden.

Eine Web-2.0-Komponente gibt es auch: Benutzer können beliebige Personen einladen und sich auf einer Skala von eins bis fünf bewerten lassen. So wird ein Reputationsindex erstellt (Skala zwischen 0 und 500) – der Imagepflege sind Tür und Tor geöffnet.

Yasni spielt mit der Angst

Haben Sie "ausgefallene Hobbys"? Dann verstecken Sie diese – mit Yasni!
Vergrößern Haben Sie "ausgefallene Hobbys"? Dann verstecken Sie diese – mit Yasni!

Ein ähnliches Konzept verfolgt die Personen-Suchmaschine Yasni, die ebenfalls erst vor kurzem ihre virtuellen Pforten öffnete. Auch hier kann man sich alle verfügbaren Suchmaschinen-Ergebnisse zu einem Namen - Texte, Bilder oder sonstige Daten, egal ob Medienberichte, Netzwerk-Profile oder Forenbeiträge - auflisten lassen. Geschickt spielt der Betreiber mit der Paranoia der Zielgruppe. So ist auf der Site zu lesen: "Die Neugier Ihrer Freunde, Kollegen, Geschäftspartner, Chefs, Nachbarn oder Personalberater bringt Ihren Namen vielleicht mit etwas in Verbindung, was gar nicht zu Ihnen gehört: Was ist, wenn jemand genau so heißt wie Sie und etwas Negatives ins Internet gestellt hat? Oder sehr spezielle politische Ansichten vertritt? Oder ‚ausgefallene’ Hobbys hat? Was ist, wenn jemand mit geschäftlichem Interesse nach Ihnen sucht und die positiven Veröffentlichungen nicht findet?"

Auf Yasni, so die Quintessenz, kann man zeigen, wer man wirklich ist. Wie bei myON-ID sorgt der Nutzer mit verschiedenen Maßnahmen dafür, dass in Suchmaschinen oder bei Yasni selbst überwiegend die angenehmen Details über den registrierten Nutzer zu finden sind. Man kann für sich sowie für Freunde und Bekannte ausschließlich solche Suchergebnisse, individuelle Weblinks und Tags zuordnen, die einem gefallen. Taucht etwas Neues im Web auf, wird der Nutzer per E-Mail informiert und er kann Maßnahmen ergreifen. Ein Bewertungssystem wird auch hier genutzt: "Mit Yasni können Sie zeigen, dass andere Ihnen vertrauen, Ihre Angaben echt und Sie insgesamt glaubwürdig sind. Mit Yasni haben Sie Ihren guten Ruf und Ihre Online-Identität unter Kontrolle!", wirbt der Betreiber. (hv)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052676