1040731

Verizon und AT&T verkaufen das iPad

15.10.2010 | 07:22 Uhr |

In den USA erweitert Apple den Vertrieb des iPad: Ab dem 28. Oktober werden die beiden Mobilfunkprovider Verizon und AT&T den Tablet-Computer in ihren Stores verkaufen.

Apples iPad-Apps: Aufmacher
Vergrößern Apples iPad-Apps: Aufmacher

Verizon, das auch das iPhone vermutlich ab Anfang 2011 anbieten wird, bringt die W-Fi-Version des iPad in seine 2.000 Stores und bündelt es mit seinem mobilen Hotspot-Gerät MiFi. Der 3G-Chip des iPad arbeitet nicht im Verizon-Netzwerk, die Bundles mit dem MiFi kosten 630, 730 und 830 US-Dollar für das iPad mit 16 GB, 32 GB und 64 GB, ohne das Zugangsgerät für das Mobilfunknetz kosten die iPads bei Verizon das gleich wie bei Apple. Datentarife sind ab 20 US-Dollar monatlich erhältlich. Apples Mobilfunkpartner AT&T wird das iPad Wi-Fi + 3G in seinen 2.200 Stores an die Kunden bringen, Datentarife kosten zwischen 15 und 25 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1040731