1999853

Retina-iMac kommt angeblich im Oktober

30.09.2014 | 08:19 Uhr |

Als wäre die Apple Watch, das iPhone 6, iPhone 6 Plus, iOS 8 und OS X Yosemite noch nicht genug. Neuen Berichten zufolge plant Apple noch in diesem Jahr außerdem neue 5K-iMacs auf den Markt zu bringen.

Die neuen Geräte sollen sich der Quelle zufolge in einer finalen Testphase befinden. Dabei geht es um iMacs, die nicht nur mit einem Retina-Bildschirm daherkommen, sondern auch noch einen schnelleren Prozessor besitzen und zeitgleich ein besseres Wi-Fi-Modul spendiert bekommen haben.

Rein äußerlich verändert sich ansonsten am iMac nichts, wie die Quelle berichtet. In der Beta von OS X Yosemite wird bereits auf eine Bildschirmauflösung von 6.400 mal 3.600 Pixel hingewiesen, alternativ auf eine Auflösung von 5.760 mal 3.240 oder 4.096 mal 2.304 Pixel. Die beiden Erstgenannten würden in den Bereich 5K fallen und könnten demnach potenzielle Auflösungen des neuen iMacs mit Retina-Display sein. Möglicherweise präsentiert uns Apple also bald neue iMac-Geräte, eventuell während der Präsentation, die im Oktober diesen Jahres stattfinden soll. Es bleibt spannend!


0 Kommentare zu diesem Artikel
1999853