940216

Rezension: Fotozubehör selbstgebaut

10.08.2005 | 11:33 Uhr |

Für Hobby- und fortgeschrittene Fotografen mit schmalem Geldbeutel: In seinem Buch "lowbudgetshooting - Fotozubehör einfach selbstgebaut" zeigt Cyrill Harnischmacher, wie sich die Ausstattung eines Fotostudios gut und günstig selber bauen lässt - und liefert eine Einführung in die richtige Lichtsetzung gleich mit.

Lowbudgetshooting Coverabbildung
Vergrößern Lowbudgetshooting Coverabbildung

Das Buch richtet sich an alle, die mit einigen professionellen Tricks und Kniffen noch etwas mehr aus ihrer Kamera herausholen wollen. Dabei beschränkt sich der Anwenderkreis nicht auf Nutzer digitaler Kameras: Die Tipps zur Lichtführung und die Bauanleitungen für die Ausstattung des Fotostudios helfen allen, die fotografieren, egal ob digital oder analog.

Der Autor liefert in seinem Buch Bauanleitungen vom Aufnahmetisch über die Hohlkehle bis zur Softbox. Dabei macht er hinsichtlich der Materialbeschaffung nicht beim Baumarkt halt. Um an die benötigten Materialien zu kommen, stöbert er unter anderem auch in Outdoor-, Deko- und Architektur-Modellbauläden. So kommen beispielsweise für den Bau des Aufnahmetisches einfache Gardinenstangen aus dem Baumarkt zum Einsatz, für die transportable Hohlkehle für Außenaufnahmen werden Fiberglasstangen aus dem Drachenbaugeschäft verwendet. Zu jeder Baubeschreibung findet sich eine Liste mit den verwendeten Materialien und ein Hinweis darauf, wo sie erhältlich sind.

0 Kommentare zu diesem Artikel
940216